Mitglied werden

Menschen mit Mut zum Mitfühlen gesucht

Einfühlsames Eingehen auf die Persönlichkeit des Sterbenden: Begleitung ist nie Routine, oft entsteht eine starke emotionale Bindung. Begleiter*innen müssen bereit sein, Zeit einzubringen, auch für Supervision und Seminare. So ist sichergestellt, dass unsere ehrenamtlichen Mitglieder die Möglichkeit des Austausches und der Reflexion ihrer Begleitungen haben.

Um achtsam mit anderen umgehen zu können, wollen und müssen wir auch achtsam mit unseren eigenene Kräften, Grenzen und Ressourcen umgehen. So achten wir gemeinsam darauf, dass für jeden die notwendige Zeit zur Verarbeitung und zum neuen Krafttanken bleibt.

Wir informieren Sie gern über unsere Arbeit. Eine Beitrittserklärung finden Sie unter der Rubrik Downloads.

Selbstverständlich können Sie unsere Arbeit auch als passives Mitglied oder durch eine Spende auf folgendes Konto unterstützen:

Kontoinhaber: Hospizgruppe Ratzeburg Mölln und Umgebung e.V.
Bank: Raiffeisenbank Südstormarn Mölln eG
IBAN: DE89 2006 9177 0003 3733 98
BIC: GENODEF1GRS.

Bis zu einem Betrag in Höhe von 200,00 € ist keine Spendenbescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt notwendig
(siehe hierzu auch § 50 Zuwendungsbestätigung (EStDV 1955)

Es reicht auf Nachfrage der jeweilige Kontoauszug als Beleg. Vor diesem Hintergrund werden nur Bescheinigungen, für Spenden oberhalb von 200,00 € postalisch verschicken.

Mitgliedsbeiträge an die Hospizgruppe können ebenfalls als Spenden in der Steuererklärung angegeben werden.